9. November 1938

Der 9. November 1938 in Solingen

Dieser Stadtrundgang wurde zum 80. Jahrestag der Novemberpogrome in Solingen ausgearbeitet und basiert auf dem Text von Horst Sassin: „Pogrom vom 9./10. November 1938 in Solingen“, in „…daß ich die Stätte des Glückes vor meinem Tode verlassen müßte“, Beiträge zur Geschichte jüdischen Lebens in Solingen, Hrsg.: Manfred Krause / Solinger Geschichtswerkstatt e.V., Solingen 2000 und dem Buch „Der Novemberpogrom 1938 in Solingen im Spiegel der Justiz“ von Stephan Stracke, Solinger Archivheft 12, Solingen 2018.

Das Skript zum öffentlichen Rundgang am 8. November 2018 gibt es auch als Leseversion.

HINWEIS: Der Jüdische Friedhof ist nicht frei zugänglich! Nach Absprache können Gruppenführungen vereinbart werden. Kontakt: info@stolpersteine-solingen.de